MZKW (Mehrzweckkraftwagen)

Der Mehrzweckkraftwagen (MzKW) ist ein Einsatzfahrzeug des Technischen Hilfswerks (THW), der Bergungsgruppe 2 des Technischen Zuges. Es handelt sich um einen geländegängigen LKW mit Doppelkabine (7 Sitze) und Ladebordwand.
Der größte Unterschied zum Gerätekraftwagen (GKW) der Bergungsgruppe 1 ist der Aufbau. Während beim GKW ein fester Aufbau verwendet worden ist, hat der MZKW ein Rollkontainersystem. Die Geräte sind dadurch nicht so schnell zu erreichen wie dies beim GKW der Fall ist, dafür ist der MZKW flexiebler und kann jederzeit ausgeladen werden und kann dadurch auch zum Transport von Lasten verwendet werden.
 
Technische Daten
Typ MAN TGM 18.290 4x4 BB
Höchstgeschwindigkeit 100 km/h
Kraftstoff Diesel
Hubraum 6.871 cm³
Leistung 216 kW (290 PS) bei 2.400 U/min
Maße über alles Länge: 8,24m
Breite: 2,55m
Höhe: 3,67m
Gewichte Leergewicht: 11,5t
Zuladung 5,5t
zGG 17t
Anhängerkupplung Kupplungsmaul mit Ringfeder
Höhe der Kupplungsmaul-Öffnung: 1,130 m
Durchgängige Bremsanlage: 19.800 kg
Gebremst: 3.500 kg
Ungebremst: 1.500 kg
Max. Anzahl Personen: 6 + Fahrer
Ladeboardwand: 1,5t
Ladefläche Länge: 5,145m
Breite: 2,448 m
Höhe (Seite): 2,000 m
Höhe (Mitte): 2,165 m
Max. Ladehöhe am Heck ab 2,000 m Breite: 1,875 m
Höhe Seitenwand: 1,000 m
Höhe Ladekante: 1,450 m