Schon gesehen? Unsere THW-Mühldorf-Brotzeittüten sind da!

Freitag, 1. September 2017 - 18:00
Autor: 
Florian Huber
Bild-Quelle: 
Florian Huber

Danke fürs Vorbeischauen auf unserer Internetseite - und falls ihr über unsere Brotzeittüten auf uns aufmerksam geworden seid, no an Guadn!

 
THW Mühldorf Brotzeittüten Bäckerei Pabst Elsaß Metzgerei Eichner
Ihr seid interessiert an Technik? Ihr wollt Menschen helfen? Ihr sucht einen Ausgleich zum Alltag und ein spannendes und abwechslungsreiches Hobby? Dann schaut vorbei und werdet ein Teil des Technischen Hilfswerks in Mühldorf.

Aber erst mal von vorne: Was ist das THW überhaupt? Das THW (Technisches Hilfswerk) ist eine überwiegend ehrenamtliche Einsatzorganisation und untersteht dem Bundesministerium des Inneren, was so viel heißt wie, dass das THW bundesweit organisiert ist und Einheiten, Fahrzeuge, Ausbildungen und Strukturen bei allen Ortsverbänden identisch sind. Dies ist ein großer Vorteil vor allem bei Großschadenslagen wie z.B. beim Hochwasser in Simbach im vergangenen Jahr, bei dem Ortsverbände aus ganz Deutschland vor Ort waren um Hilfe zu leisten. Die einheitliche Struktur des THWs ermöglichte dabei die Zusammenarbeit aller Ortsverbände Hand in Hand. 

Genau solche Szenarien sind auch der Haupteinsatzbereich des THWs: Großschadenslagen. So hat  z.B. der Ortsverband Mühldorf die Fachgruppe Wassergefahren, um Ölkatastrophen mit großen Sperren und jegliche andere Gefahren auf und am Wasser effektiv abzuwehren. 

Eine weitere spezielle Fachgruppe ist die FK (Führung & Kommunikation). Diese Fachgruppe dient dazu, bei Großschadenslagen Einheiten und Material zu koordinieren und mobile Funkzellen zu errichten und zu betreiben.

Die Fachgruppe, die jeder Ortsverband in ganz Deutschland besitzt, ist die Fachgruppe Bergung (1.Bergung und 2. Bergung). Ihre Aufgabe ist es mit schwerem Gerät Menschen aus allen erdenklichen Lagen zu retten, Sachgüter zu bergen oder Gebäude abzusichern. So war dies auch im vergangenen Monat notwendig, nachdem schwere Stürme in ganz Deutschland Gebäude beschädigten und Bäume entwurzelten.

Natürlich unterstützen wir auch die örtlichen Feuerwehren, wenn diese uns anfordern oder spezielles Gerät benötigen.

Du bist interessiert an unserer Arbeit? Dann schau doch einfach mal an einem Mittwoch ab 19 Uhr in der Färberstraße 13 vorbei. Solltest du noch Fragen haben, dann kannst du uns auch jeder Zeit über Facebook kontaktieren oder dich mit unserem Beauftragen für Öffentlichkeitsarbeit in Verbindung setzten.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Vielen Dank an die Bäckerei Pabst, die Elsaßbäckerei und die Metzgerei Eichner für die stets gute Zusammenarbeit und das Verteilen der Brotzeittüten!